Replica Uhren Deutschland - Start

Rolex Replica Uhren

Breitling Replica Uhren Shop

TAG Heuer Replica Uhren Deutschland

Cartier Replika Uhren Nachnahme









Fragen und Antworten zu Replica Uhren

Bulgari Replica Uhren

Patek Philippe Replica

Luxusuhren Schweiz

Geprüfter Online Shop



Rolex Submariner Replica Uhren Übersicht

Rolex Submariner Gold blau-blau

Edelstahl vergoldet
Ziffernblatt blau
Lünette blau
Datum mit Lupe
Durchmesser 40 mm

€ 155,00 mit japanischem Automatik-Werk incl. Versand und Nachnahmegebühr

Bestellung per email: Bestellung



€ 245,00 mit Schweizer ETA-Werk Kal. 2836, Sekundenzeiger fließend, incl. Versand und Nachnahmegebühr

Bestellung per email: Bestellung



Lieferung aus Deutschland 2 - 3 Tage




Kleine Rolex Geschichtsstunde

1926

Um die Präzision der Rolex-Uhrwerke dauerhaft zu schützen, wird das erste wasserdichte Gehäuse der Welt — jetzt weltweit als die Rolex Oyster Replica bekannt — entwickelt und am 21. September 1926 beim Eidgenössischen Amt für geistiges Eigentum, Bern, zum Patent angemeldet. Die Oyster zeichnet sich durch außergewöhnliche Robustheit und Replikas von Rolex Wasserdichtheit aus. Die drei Öffnungen des Gehäuses sind vollkommen versiegelt. Der Boden sowie auch die Aufzugskrone werden verschraubt. Das Glas sitzt fest und präzise, so daß das Werk vollständig geschützt ist.
Das Oyster-Gehäuse verbindet enorme Robustheit mit der ausgeklügelten Funktionsweise der neuverschraubbaren Aufzugskrone, welche am 18. Oktober 1926 ebenfalls zum Patent angemeldet wird. Es wird aus massivem Gold, Platin oder Stahl herausgearbeitet und dann durch äußerst sorgfältige Bearbeitung vervollkommnet. Das Uhren Plagiate Oyster-Gehäuse ist mit einem extrem harten Saphir-Uhrglas mit Zyklop-Lupe ausgestattet, die das Datum 2,5-fach vergrößert. Jedes Oyster-Gehäuse hat zwei Nummern: die des Modells und eine eigene Kennziffer. Das Oyster-Gehäuse als Replika ist generell bis 100 m Tiefe garantiert wasserdicht — bei einigen Spezialmodellen wie der Rolex Submariner Replica reicht die Garantie 300 m und bei der Sea-Dweller sogar bis 1220 m Tiefe.



Um sein Recht auf Urheberschaft der wasserdichten Armbanduhr zu verteidigen, muß Hans Wilsdorf gegen Ende der zwanziger Jahre und im Laufe der dreißiger Jahre auch gegen Nachahmer und Plagiatoren vorgehen, so 1934 in einem Gerichtsverfahren gegen den Gehäusefabrikanten Schmitz aus Grenchen. Während des zweieinhalb Jahre lang dauernden Verfahrens erfährt die Öffentlichkeit auch, daß Rolex Replika zur Imagebildung und Marktpositionierung des Oyster-Gehäuses die Rolex Replica  erhebliche Summe von 1,2 Millionen Schweizer Franken investiert hat - ein Aufwand, der nicht nur der Marke Rolex Replica Shop, sondern auch der gesamten Uhrenindustrie zugute kam und den Ruf der widerstandsfähigen Armbanduhr beträchtlich festigen half.
rolex submariner replica













Replica Uhren Deutschland auf google plus Replica Uhren Deutschland auf Facebook replica uhren deutschland auf twitter Replica Uhren auf Pinterest